Wolfsburg verlangt 45 Millionen Euro für ManCity-Wunschspieler Edin Dzeko!

Edin Dzeko (Getty Images)
Edin Dzeko (Getty Images)

Wenige Tage ohne Neuigkeiten von und über Edin Dzeko sind kaum denkbar. Pünktlich vor Weihnachten gibt es neue Spekulationen um die Zukunft des bosnischen Nationalstürmers. In England berichtet die Presse, dass der VfL Wolfsburg umgerechnet rund 45 Millionen Euro für Dzeko verlangt.

 

Das letzte Pflichtspiel des Kalenderjahres 2010 ist für den VfL Wolfsburg beendet. Im DFB-Pokal scheiterten die „Wölfe“ an Zweitligist Energie Cottbus. Nun geht es erst einmal in die Winterferien. Ein Gesprächsthema bleibt aber auch weiterhin heiß: Was wird aus Stürmerstar Edin Dzeko?

Dzeko soll bleiben, Torres könnte kommen

Die Daily Mail sorgt für neue Schlagzeilen rund um den Dzeko-Poker. Umgerechnet rund 45 Millionen Euro verlangt der VfL Wolfsburg angeblich für die Dienste von Edin Dzeko. Einen solch hohen Preis haben die Niedersachsen ausgerufen, um die Interessenten abzuschrecken, berichtet die Daily Mail

Dzeko soll zumindest noch bis zum Ende der Saison in der VW-Stadt bleiben. Manchester City, so ist zu lesen, hat bereits eine Alternative auf dem Zettel: Fernando Torres vom FC Liverpool.

 

Quelle: goal.com

 

Was wir von kl-7a.jimdo.com sagen:

Dzeko ist ein wirklich großes Talent, deshalb kann er sich nicht bei so einem Verein, wie es Wolfsburg im Moment ist, weiterentwickeln.