René Adler ist frei für Manchester United!

Edwin van der Sar macht Schluss! Der niederländische Torhüter wird bei ManUtd am Ende der Saison seine Laufbahn beenden und nun sucht der Klub nach einem geeigneten Nachfolger. Auf der Liste stehen auch zwei deutsche Nationaltorhüter, von denen vor allem einer schon ganz konkret das Interesse des britischen Top-Klubs geweckt haben soll.

 

Wer tritt das schwere Erbe bei Manchester United von Edwin van der Sar an? Der Niederländer wird in der Rückrunde letztmals das Tor des Vereins hüten und für die kommende Saison muss nun ein neuer Schlussmann her. Angeblich ist der Top-Klub an einer Verpflichtung von Manuel Neuer interessiert. Der Keeper des FC Schalke 04 wird aber wohl nicht kommen. Viel deutet darauf hin, dass er einen Wechsel zum FC Bayern München anstrebt. Deshalb darf sich nun René Adler Hoffnungen auf einen Transfer von Bayer 04 Leverkusen zur Mannschaft von Sir Alex Ferguson machen.

 

Klausel erlaubt Wechsel

Nach einem Bericht des Express wird der Schlussmann von United beobachtet. Er soll sogar eine Klausel im Vertrag haben, die ihm einen Wechsel genau zu diesem Klub erlaubt – für eine Ablösesumme von 24 Millionen Euro. In der Bild-Zeitung wird Wolfgang Holzhäuser, dem Geschäftsführer von Bayer Leverkusen, zitiert. Er bestätigt diese Klausel und erklärt: „Ja, das stimmt. Er ist auch beobachtet worden, aber das macht mir keine schlaflosen Nächte.“ Der Vertrag von Adler läuft noch bis zum 30. Juni 2012. Rudi Völler macht sich da schon mehr Gedanken, erklärte kürzlich gegenüber dem Express: „Wir wollen René selbstverständlich halten und reden mit ihm. Aber wenn er ein Angebot eines Klubs wie Manchester erhält, können wir nicht mehr mithalten.“

 

Vertragsverlängerung in Leverkusen?

Eine gefährliche Situation für den Bundesligisten. Denn der deutsche Nationaltorhüter ist damit vertraglich absolut frei für einen Wechsel zu Manchester United. Deshalb wollen die Verantwortlichen in Leverkusen nun nicht allzu lange zögern und den Vertrag mit Adler bis 2015 verlängern, um einem Transfer vorzubeugen. Fraglich nur, ob ihnen das gelingen wird. Völlig uninteressant scheint ein Wechsel zu Manchester United für Adler nicht zu sein, warum sonst hätte er sich für diesen Klub eine Klausel geben lassen? Man darf gespannt sein, wie es mit dem 25-Jährigen weitergehen wird...

 

Quelle: goal.com